Publikationen

ROMANE KURZGESCHICHTEN
*Seelenspalter* *Bisse* *Dark Crime*
*Die Quellen der Malicorn* *Die Köche* *Exotische Welten*
*Das Obsidianherz* *Geheimnisvolle Geschichten 2* *Wahre Märchen*
*Salzträume Bd.1* *Geheimnisvolle Bibliotheken* *Funtastik*
*Salzträume Bd.2* *Böse Chef-Geschichten*
*Jenseits des Karussells* *Böse Diät-Geschichten*
*Schwingen aus Stein*

 


 

Seelenspalter (Die Geheimnisse der Klingenwelt)

von Ju Honisch
Verlag: Knaur TB (1. März 2017)
ISBN-10: 3426518449
ISBN-13: 978-3426518441
816 Seiten, broschiert

Nur die Starken überleben in den Acht Reichen, die miteinander in einem endlosen Krieg um die Vorherrschaft liegen. Das begreift Maleni sehr schnell, als sie nach einem Massaker, dem ihr ganzes Dorf zum Opfer fällt, Aufnahme beim Orden der Xyi findet. Unerbittlicher Drill und ein geheimnisvolles Ritual lassen einen Teil von Maleni zur Assassinin Taryah werden, die ohne Mitleid zu empfinden oder Fragen zu stellen ihrem blutigen Handwerk nachgeht. Doch weder in den Acht Reichen noch beim Orden der Xyi sind die Dinge so einfach, wie sie scheinen. Und eines Tages muss Maleni erkennen, dass Taryah nicht nur ein Teil von ihr ist – sondern ihr größter Feind.

Erhältlich bei: Amazon.de!


 

Die Quellen der Malicorn

von Ju Honisch
2016 (E-Book redigierte Neuauflage),
hockebooks.de ISBN 9783957511546

Nach Jahrhunderten bricht in der Welt Talunys erneut Krieg aus. Hier herrschen die friedliebenden Einhörner, das kunstsinnige Gestaltwandler-Volk der Tyrrfholyn. Im Kampf verschlägt es den Fürstensohn in die Menschenwelt, von wo er Una mit zurücknimmt. Una, eine moderne Menschenfrau mit Witz und dem Verstand einer emanzipierten, jungen Frau, findet sich in einer Welt wieder, in der ein grausames Regime sich anschickt, alles zu unterwerfen, was es für minderwertig hält. Plötzlich geht es in diesem Krieg auch um ihr Leben und nicht nur um das eines Mannes, der sehr viel mehr ist als – einfach nur ein Mann.

Bestellbar bei: Amazon.de oder hockebooks!
Rezensionen und Meinungen zu „Die Quellen der Malicorn“


 

Das Obsidianherz

Das Obsidianherz

von Ju Honisch
2008, Feder & Schwert
ISBN 978-3-86762-028-4, FS11612,
Februar 2008, 1. Auflage
816 Seiten, broschiert

München 1865. Ein magisches Manuskript, dessen Inhalt in den falschen Händen von ultimativer Zerstörungskraft sein kann, ist verschwunden. Der britische Agent Delacroix erhält den Auftrag, die Schrift aufzuspüren und zurückzubringen, wobei ihm zwei junge bayerische Offiziere sowie ein Magiewissenschaftler hilfreich zur Seite stehen. Doch auch das Böse trachtet in mannigfaltiger Form nach der Macht des Manuskripts, um die Welt in ein Abbild seiner eigenen grausamen Phantasien umzuwandeln. Nichts von all dem ahnt Miss Corrisande Jarrencourt, eine junge Dame, die in München nur einen wohlsituierten Ehemann sucht. Ins Geschehen hineingezogen muß sie feststellen, daß es auf dieser Welt Dinge gibt, von deren Existenz sie bis dahin nichts ahnte …
Der Roman folgt der Tradition der klassischen „Gothic Novel“ – also des Schauerromans des 19. Jahrhunderts mit ein wenig humorvollem Steampunk. Das Manuskript gibt es auch noch einmal auf Englisch. Ich hoffe, dass auch diese Sprachversion bald veröffentlicht wird.

Bestellbar bei: Feder & Schwert Verlag oder bei: Amazon.de!
Rezensionen und Meinungen zu „Das Obsidianherz“

Texte

Hier mit freundlicher Genehmigung des Verlags Feder und Schwert eine Leseprobe aus „Das Obsidianherz“, einmal auf Deutsch und einmal auf Englisch:


 

Salzträume, Band 1

von Ju Honisch
2009, Feder & Schwert
ISBN 978-3-86762-062-8
Oktober 2009, 1. Auflage
576 Seiten, broschiert

1865. Es ist Herbst in den Bergen des Salzkammerguts, einem Landstrich von mythischer Intensität und mystischer Schönheit. Im gigantischen Höhlensystem des Toten Gebirges entwickelt ein skrupelloser Erfinder heimlich eine furchtbare Waffe. Die Maschine soll magische Energie in militärische Zerstörungskraft umwandeln und somit alles an Wehrtechnik übertreffen, was es bislang gab. Als Munition sieht man die mythischen Fey vor. Ihnen will man ihre Energie und Lebenskraft entziehen, um damit die Waffe zu betreiben. Charly, eine junge Frau mit Mut und Prinzipien, wehrt sich gegen die skrupellosen Verschwörer und versucht, einem Feyon zu helfen. Das macht sie selbst zur Gejagten. Doch sie muss feststellen, dass ihr neuer Verbündeter keinesfalls so harmlos und nett ist wie gedacht.
Der Roman ist die in sich abgeschlossene Fortsetzung von „Das Obsidianherz“ und folgt ebenfalls der Tradition der klassischen „Gothic Novel“. Auch dieses Manuskript gibt es noch einmal auf Englisch.

Bestellbar bei: Feder & Schwert Verlag oder bei: Amazon.de!
Rezensionen und Meinungen zu „Salzträume 1“

Texte

Hier mit freundlicher Genehmigung des Verlags Feder und Schwert eine Leseprobe aus „Salzträume Bd. 1“:


 

Salzträume, Band 2

von Ju Honisch
2009, Feder & Schwert
ISBN 978-3-86762-063-5
November 2009, 1. Auflage
608 Seiten, broschiert

Herbst 1865. Im Totem Gebirge jenseits der Seen des Salzkammerguts lauern Gefahr und Verderben. Charlotte ist im Höhlensystem einsperrt – mit einem Mann, dem Blut lieber ist als Wasser. Delacroix und McMullen irren ausweglos durch den Berg und wecken etwas, das sehr viel besser unerweckt geblieben wäre. Drei Frauen, verbunden durch die Liebe zu ihren Liebsten, verlassen sich blind auf die Hilfe dreier Kreaturen, deren Wesen und Ziele sie nicht erahnen können. Asko von Orven fällt eine folgenschwere Entscheidung, die er noch bereuen wird. Und für alle gibt es nur einen einzigen Ausweg – und der führt direkt in die mörderischen Hände der Verschwörer. Der Tod wird eine greifbare Größe und sucht sich seine Opfer.

Bestellbar bei: Feder & Schwert Verlag oder bei: Amazon.de!
Rezensionen und Meinungen zu „Salzträume 2“


 

Jenseits des Karussells

von Ju Honisch
2010, Feder & Schwert
ISBN 978-3-86762-077-2
Oktober 2010, 1. Auflage
832 Seiten, broschiert

Wenn man siebzehn ist, sollte das Leben weitaus mehr Spaß machen als das Cattys. Statt Bälle und Romanzen bestimmen Alpträume und Verfolgung ihr Dasein. Niemand außer ihr ahnt die Gefahr. Niemand hört ihr zu – und sie selbst ist möglicherweise längst nicht mehr zu retten. Sehr viel angenehmer ist das Dasein Thorolf Treynsterns, eines jungen Künstlers und Bohemiens mit interessanten Freunden, der sich um nichts Sorgen machen muss – denkt er. Doch dann tritt das Grauen in sein Leben, und mit einem Mal ist nichts mehr, wie es war. Nicht er selbst, nicht die Welt, wie er sie kannte und auch nicht das Mädchen, das er retten wollte. Zusammen mit seinem Mitbewohner Ian McMullen, einem Studenten des Arkanen, wird Thorolf Teil eines Schachspiels zwischen Mächten, die weit über das menschliche Fassungsvermögen hinausgehen. Bestellbar bei: Feder & Schwert Verlag oder bei: Amazon.de! Rezensionen und Meinungen zu „Jenseits des Karussells“

Texte

Hier mit freundlicher Genehmigung des Verlags Feder und Schwert eine Leseprobe aus „Jenseits des Karussells“:


 

Schwingen aus Stein

von Ju Honisch
2013, Feder & Schwert
ISBN 978-3-86762-170-0
Dezember 2013, 1. Auflage
ca. 460 Seiten, broschiert

Ein Geheimnis liegt auf dem Bayerwald, ein Fluch, der vor langer Zeit Unheil ausgelöst hat. Auf der Flucht vor der Bruderschaft des Lichts, die alles jagt, was ihnen teuflisch oder dämonisch verdächtig erscheint, werden Konstanze, die Gouvernante, und Clarissa, ihre Schülerin, in den Bann der Ereignisse gezogen. Bei dem Versuch, ihre Schülerin zu befreien, dringt Konstanze immer tiefer in den finsteren Wald vor, ohne zu ahnen, welche Unbill dort ihrer harrt. Schmuggler, Mörder, Wölfe, Ungeheuer, Geistwesen, Magier, die Mönche der Bruderschaft – sie alle sind in einem Netz der Ereignisse verstrickt, und sie alle haben ihre sehr eigenen Pläne für Konstanze und Clarissa. Und selbst die beiden seltsamen Herren, die Hilfe versprochen haben, sind ganz und gar nicht das, was sie zu sein scheinen.

Bestellbar bei: Feder & Schwert Verlag oder bei: Amazon.de!


 

Titel Bisse

BISSE

von Ju Honisch
ISBN 978-3-957511119
30. Oktober 2015, E-Book
(Erstveröffentlichung: 2007)

Bisse – diese 17 ungewöhnlichen Geschichten beißen dem Leser jegliches Wohlgefühl aus dem Gemüt. Es sind keine klassischen Gespenstergeschichten, keine triefenden Splatter, doch auch kein lauschiger Kerzenscheingrusel. Das Grauen ist vielmehr ganz nah, im Alltäglichen unter uns oder vielleicht schon unmittelbar hinter uns, vor uns, in uns sogar. Es lauert. Es kann der brave Kollege sein, der einem noch nie so richtig aufgefallen ist, der so nette Arzt oder der lächelnde Traummann von der Kontaktanzeige. Das Normale ist es, das sich sanft und jäh als anormal entpuppt und den Leser frösteln lässt. Böse und gemein sind diese Geschichten. Hinterhältig und fies treiben sie Haken in die Leserseelen, drehen sich um sich selbst und enden stets etwas anders als gedacht. Nichts für Leser mit allzu schwachen Nerven, aber genau das Richtige für Liebhaber gepflegten Grusels und bizarr-phantastischer Ideen.
Leseprobe: Bisse Leseprobe PDF
Erhältlich als E-Book Download bei: Hockebooks oder bei Amazon.de!
Rezensionen und Meinungen zu „Bisse“


 

Die Köche – Biss zum Mittagessen

2010, Ulrich Burger Verlag
ISBN 978-3981284645
Dezember 2010, 1. Auflage
Taschenbuch, 150 Seiten

Man nehme die einzigartigen Rezepte der besten Fantasy-Autoren Deutschlands, verfeinere sie mit unvergleichlichen Illustrationen und gebe alles in ein Buch. Heraus kommt eine außergewöhnliche Fantasy-Anthologie, die Sie so bestimmt noch nie gesehen haben. Dieses Buch ist gespickt mit Rezepten – aber auch der ein oder anderen Kurzgeschichte – Ihrer Lieblingsautoren. Lassen Sie sich diese Kreation auf der Zunge zergehen, tauchen Sie ein die fantasievolle Welt der Küche und zaubern Sie Ihr eigenes Festmahl. Denn Fantasie gehört nicht nur in ein Buch sondern auch in Ihren Kochtopf! Mit Rezepten von: Markus Heitz; Tommy Krappweis; Oliver Plaschka; Christoph Marzi; Christoph Hardebusch; Michael Peinkofer; Gesa Schwartz; Thomas Finn; Stephan R. Bellem; Stephan Russbült; Daniela Knor; Aileen P. Robert; Mona & Carsten Steenbergen; Christoph Lode; Lena Klassen; Tanya Carpenter; André Wiesler; Timothy McNeal; Diana Kinne; Fabienne Siegmund; Markus Grimm; Lena Falkenhagen; Thomas Plischke und Ju Honisch Von jedem verkauften Buch gehen 0,50 € an die Stiftung „KIDS-TO-LIFE“.

Bestellbar bei: Amazon.de!


 

Geheimnisvolle Geschichten 2 – Steampunk

2011, Saphir im Stahl Verlag Erik Schreiber
ISBN 978-3-9873823-3-4
Hardcover, 208 Seiten

Darin enthalten: Ju Honisch „Innovationen“ Weitere Geschichten: James Lovegrove: Steampunch, Georg Plettenberg: Vazlav Mihalik korrumpiert und bestochen; Michael Buttler: Die Gelegenheit seines Lebens; Andreas Zwengel: Volldampf; Petra Joerns: Zeitlos; Jörg Olbrich: Die Dampfkanone; Holger Kuhn: Fortschritt; Maximilian Weigl: Tullas Traum; Max Pechmann: Ärger mit Mimi; Hermann Ritter: Im Schatten des Pulverturms; Anke Brandt: Salbeiduft; Barbara Nitribitt: Im neuen Jahr wird alles anders; Erik Schreiber: Mit einem Lächeln.

Bestellbar bei: Saphir im Stahl Verlag oder bei: Amazon.de!


 

Geheimnisvolle Bibliotheken

2012, Verlag Torsten Low
ISBN 978-3940036155,
August 2012, 1. Auflage
401 Seiten, broschiert

Bibliotheken sind Orte voller Geheimnisse. Sie enthalten Wissen, Schätze, Reichtümer . und manchmal ist das alles ein und dasselbe. Bibliotheken beherbergen wandelnde Träume, verschlossene Märchen, geheimnisvolle Kreaturen, die sich zwischen den Regalen verstecken und verborgene Welten hinter jedem Bücherdeckel. Der Geruch von altem Papier und Staub weht wie ein ruheloser Geist durch die dunklen Räume und in der Luft liegt das leise Wispern von tausenden Gedanken und Ideen. Wie ein Labyrinth breiten sich kilometerlange Gänge vor einem aus und in jeder Ecke wartet ein Geheimnis, dass einem den Atem rauben kann. Mit Geschichten von Christian von Aster, Ju Honisch, Fabienne Siegmund und vielen anderen. Mit Comics von Stefanie Hammes, Irene Bressel und Gabriel deVue. Inhalt: Ohne Worte (Comic) – Stefanie Hammes Im Anfang war das Wort – Christian Damerow Wissen ist Macht – Gregor Eder Der Bibliothekar – Karsten Klein-Ihrler Das besondere Buch – Thomas Lohwasser undVanessa Kaiser Ein Schatz von unermesslichem Wert – Susanne Haberland Schöne Aussicht – Ju Honisch Das Herz des Theaters – Fabienne Siegmund Der 31 . September – Bettina Ferbus Staub der Ewigkeit – Rainer Baumgärtel Maledictus – Isa Theobald Bücher des Lebens – Karin Jacob Von Staubquasten und Engerlingsschnüfflern – Serena Hirano Schreiend (Comic) – Irene Bressel Allein zwischen Regalen – Andrea Spille Elly – Jan-Christoph Prüfer Die Bibliothek des Drachen – Christian Endres Der Bibliothekar – Charlotte Erpenbeck Die älteste Schrift – Daniel Schenkel Zwei Kisten Weisheit – Christian von Aster Das letzte Pergament – Paul Sanker Frater Anselm – Benjamin Nemeth Die Bibliothek von Bärbel – Olaf Lahayne Die siebte Bibliothek – Cornelia Röser Bestandserhaltung – Carolin Gmyrek Schweigend (Comic) – Gabriel deVue

Bestellbar bei: Verlag Torsten Low oder bei: Amazon.de!


 

Dark Crime – Die Geisterspiegel-Anthologie

2013, Geisterspiegel, Romantruhe
ISBN 978-3864730689,
März 2013
236 Seiten, Paperback

Haben Sie je darüber nachgedacht, warum es so viele Kriminalfälle gibt, die ungelöst in den Akten verschwinden? Wir haben es getan und mehrere Autoren beauftragt, diesen Fällen nachzugehen und mit phantastischen Mitteln zu lösen. Herausgekommen ist eine Anthologie, die abwechslungsreicher nicht sein kann. Liebe Leser – lassen Sie sich überraschen, wozu die Phantastik in der Kriminalistik fähig ist. In der vierten Anthologie sind folgende Autoren vertreten: Michael Kirchschlager mit Die Pechlarve, Torsten Scheib mit Fiasko, Ju Honisch mit Nicht tot, Erik Schreiber mit Lass keine fremden Männer ins Haus, Cailleach O’Shea mit Raserei, Andrea Tillmanns mit Ein todsicheres Alibi, Sascha Vennemann mit Poteen, Jörg Olbrich mit Morde in Vineta, Stephan Russbült mit Zieh!, Andreas Zwengel mit Volles Rohr

Bestellbar bei: Romantruhe.de !


 

Exotische Welten

2014, O’Connell Press
E-Book Kurzgeschichtensammlung (ePUB)

Millionen Planeten allein in unserer Milchstraße, phantastische Imperien und unglaubliche Reiche im Multiversum. Mit dieser Kurzgeschichtensammlung gerät unsere Vorstellungskraft nicht nur an unsere Grenzen, sondern weit darüber hinaus. 25 deutsche Top-Autoren der Phantastik zeigen, dass SF, Fantasy und Horror nicht aus Übersee kommen müssen. Ju ist vertreten mit der Geschichte „Im Bilde“. Mit Geschichten von: Alice Andres, Anja Bagus, Stefanie Bender, Torsten Exter, Ulf Fildebrandt, Sabine Frambach, Dennis Frey, Doris Fürk-Hochradl, Susanne Haberland, Carolin Hafen, Stefan Holzhauer, Ju Honisch, Sven I. Hüsken, Marion Jaggi, J&oouml;rg Karweick, Karsten Kruschel, Bernar LeSton, Sean O’Connell, Susanne O’Connell, Gertrud Prager, Stefanie Schuhen, Joachim Sohn, Carsten Steenbergen, Andrea Tillmanns, Vincent Voss.

Bestellbar bei: O’Connell Press oder bei: Amazon.de!


 

Wahre Märchen 2 (von Annie Bertram)

2014, Feder & Schwert Verlag
ISBN 978-3867622141,
Juni 2014, 1. Auflage
128 Seiten, broschiert

Dies ist ein Fotoband der dunklen Romantik, in dem zu dem stimmungsvollen Bildern Annie Bertrams Neuinterpretationen klassischer Märchen geschrieben wurden. Für dieses außergewöhnliche Projekt konnten unter anderem Deutschlands erfolgreichster Fantasy-Autor, Markus Heitz, der Meister des dunklen Humors, Christian von Aster, sowie die Gewinnerin des Literaturpreises SERAPH 2014, Ju Honisch, gewonnen werden. Julia Becker, Oliver Graute, Diana Kinne, Lea Melcher, Iris Meyer, Björn Springorum, Isa Theobald und Rona Walter komplettieren das Autorenteam. Wahre Märchen 2 erinnert an die jahrtausendealte Tradition des Geschichtenerzählens und ruft uns ins Gedächtnis, dass Märchen uns auch heute leiten und unterstützen können und keineswegs nur etwas sind, womit man kleine Kinder erschreckt. Mit ihrem Blick für das Besondere rückt Annie Bertram die Märchenstoffe in ein neues Licht, das oft erst auf den zweiten Blick Abgründe enthüllt oder einfach verträumt, emotional und schlicht fantastisch ist. Von Ju ist die Geschichte „Aschenputtel“ enthalten.

Bestellbar bei: Feder & Schwert Verlag oder bei: Amazon.de!


 

Funtastik: Funtastische Kurzgeschichten

von Marc Hamacher (Hrsg.)
2016, Leseratten Verlag
Auflage: 1 (20. Juni 2016)
360 Seiten, Kindle Edition

Fantasy ist oft sehr ernst. Warum eigentlich? Es geht auch anders. • Ist eine unwahrscheinliche Wahrscheinlichkeit schlimmer als eine wahrscheinliche Unwahrscheinlichkeit? • Was passiert, wenn sich das Motiv eines Gemäldes selbstständig macht? • Kann man den Kampf gegen einen Drachen delegieren? • Kann eine gesetzestreue Invasion eines Planeten gelingen? • Was passiert nach einer katastrophal falschen Lagerung von Eiern? • Und sind gute Abenteuer planbar? Vielleicht werden Sie Teile der Antworten verunsichern, mit Sicherheit aber belustigen. Dass Fantasy und SF nicht nur ernst sein müssen, das zeigen die Autoren in diesem skurrilen, krankhaft aberwitzigen Buch. Mit Geschichten von: Ju Honisch, Michael Edelbrock, Lea Baumgart, Renée Engel, Marie Braun, Thomas Heidemann, Jürgen Höreth, Alisha Pilenko, Christian Reul, Patricia Rieger, Frank Sawielijew, Corinna Schattauer, Martina Schiller-Rall, Christina Wuttke

Bestellbar bei: Amazon.de!


 

Der Arsch auf dem Sessel

von Margit Schönberger (HG)
2008, Diana TB Verlag
ISBN 978-3-453352-36-0
Januar 2008, 1. Auflage
broschiert, 352 Seiten

Sind die so doof, oder tun sie nur so? Sie fahren große Autos, tragen teure Klamotten, sind meistens in Meetings und den Rest der Zeit genervt: Chefs. Ob Mann oder Frau, sobald sie was zu sagen haben, mutieren sie zu Befehlsgebern, die nichts mehr auf die Reihe kriegen. Kaffee holen, kopieren, eine Telefonnummer selbst wählen – die einfachsten Dinge des Lebens überfordern sie. Und während andere die Arbeit machen, schmusen sie mit ihren Blackberrys. Zeit, dass sie gestört werden: mit diesen Geschichten kommt die Wahrheit über Vorgesetzte ans Licht. Bärbel Schäfer, Hera Lind, Evelyn Holst, Ju Honisch u.v.a. machen ihrem Ärger überaus unterhaltsam und geistreich Luft. 15 bisher unveröffentlichte Geschichten von erfolgreichen deutschen Autorinnen als Originalausgabe. Ein wunderbares Geschenkbuch für alle, die ihre Chefs zum Teufel wünschen. Meine Geschichte „90 – 60 – 90“ findet sich unter vielen weiteren von folgenden Autorinnen: Maria Serrano, Hera Lind, Christine Grän, Susanne Luerweg, Sama al Haschasch, Daniela Pietrek, Jutta Kessler, Susanne Arndt, Ann Berg, Sabine Reichel, Edda Minck, Katja Maybach, Evelyn Holst, Renate Fabel, Bärbel Schäfer, Jana Voosen.
erhältlich bei Amazon.de!


 

Ich werde nie mehr auseinandergehen

von Margit Schönberger (HG)
2009, Diana TB Verlag
ISBN 978-3-453-35259-9
Januar 2009, 1. Auflage Taschenbuch,
ca. 352 Seiten, broschiert

„Querstreifen machen dick, aber wer isst schon Querstreifen? Wenn die Spiegel Trauer tragen und es der sprechenden Badezimmerwaage die Sprache verschlägt, dann hat die Stunde der Diät geschlagen! Fast jede(r) hat schon eine hinter sich, gerne auch gleich mehrere – denn die Hoffnung, 30 Kilo über Nacht zu verlieren, stirbt ja bekanntlich zuletzt. Hier schreiben sich 18 Autorinnen und Autoren in ebenso bissigen wie bösen Geschichten lustvoll ihren Diätfrust von der Seele.“ Originalausgabe mit 18 bisher unveröffentlichten Geschichten von bekannten Autorinnen und Autoren.
erhältlich bei Amazon.de!

 

„Salzträume“ ist die in sich abgeschlossene Fortsetzung von „Das Obsidianherz“ und folgt der Tradition der klassischen Gothic Novel.

Ju Honisch

Neuigkeiten

Publikationen

Gästebuch

Social Media

Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://www.juhonisch.de/?page_id=43
RSS

CMS

 

DPP


Seraph